... und Action!

Es sind Ferien - und deshalb zog es uns gestern in den Filmpark nach Potsdam-Babelsberg.
Der Eintritt in den Park ist mit 21 € pro Erwachsenem und 14 € je Kind nicht gerade günstig, aber im Nachhinein betrachtet bekommt man für sein Geld so einiges geboten.


Gleich am Eingang erwartete uns der originale Löwenzahn Bauwagen von Peter Lustig und anschließend ging´s zu Janosch nach Panama.
Neben einer Westernstraße und einem mittelalterlichen Marktplatz findet man im Park den Originaldrehort des Films "Die drei Musketiere" und die nachgebaute Kulisse des, 1953 in Potsdam gedrehten Filmes "Die Geschichte vom kleinen Muck" und in der Kulisse eines russischen Atom U-Bootes simulierte man für uns eine Tauchfahrt.

Weiter ging es zum Sandmannhaus und zur Ausstellung der Traumwerker. Hier bekam man einen Einblick in die Arbeit der Kulissenbauer- Maler und Kostümbildner.

Zwischendurch besuchten wir zwei 4 D Erlebniskinos. Während man im ersten bei einer interaktiven Achterbahnfahrt ordentlich durchgeschüttelt wurde, durfte man im zweiten Kino sogar aktiv dabei sein und auf Monster schießen. Ein riesen Spaß sag ich Euch...

Bei einer Studiorundfahrt bekamen wir anschließend das Außenset vom GZSZ Dreh zu sehen und besuchten die Straßenkulisse des Films "Sonnenallee".
Die Kulisse ist bereits mehrfach erweitert worden und neben Jacky Chan und Tom Cruise drehte auch schon Brad Pitt zwischen diesen Häuserfassaden.
Leider durfte man in der Straßenkulisse nicht fotografieren, so dass ich davon keine Fotoerinnerung mitbringen kann.

Der Höhepunkt des Tages war die Stuntshow im Vulkan.
Eine echt sehenswerte und actiongeladene Vorführung.

Aus fotografischer Sicht gab es keine anspruchsvollen Aufnahmen sondern einfach mal ein paar schnelle Schappschüsse... :-)



Keine Kommentare für "... und Action!"

Kommentar veröffentlichen


Supported by Doteasy.com -The Free Web Hosting Provider
Wordpress Theme by Graph Paper Press

Copyright 2010 by Work-a-holic Blogger Template.
Blogger Template by Blogspot Templates