Samedan / Bergün

Nach all den Wandertouren der letzten Tage, sollte es heute ganz entspannt zugehen. Wir spazierten zunächst etwas durch Samedan (Bilder 2 und 4) und fuhren dann mit der Bahn nach Bergün.
Die Bahnfahrt dorthin wurde als einmalig beschrieben, befährt man doch unzählige Tunnel, Kehren und alte Viadukte.
Leider war das Wetter dann in Bergün nicht mehr ganz so schön, so dass ich nur ein paar Schnappschüsse im Ort machte, um einige Eindrücke einzufangen.

Eine lustige Entdeckung machten wir dann am Ortsausgang. Hier gab es einen Selbstbedienungskiosk, in dem man selbst gemachte Wurst und Käse erwerben konnte. Es gab mehrere Kühlschränke und eine Kasse des Vertrauens - keinen Verkäufer. Alles lief von ganz allein. Wir erstanden zwei harte Würste und ein Stück Alpkäse. Beides schmeckte wirklich sehr gut. Daher an dieser Stelle noch kurz ein bisschen Werbung für die Facebookseite des Hofes.



Supported by Doteasy.com -The Free Web Hosting Provider
Wordpress Theme by Graph Paper Press

Copyright 2010 by Work-a-holic Blogger Template.
Blogger Template by Blogspot Templates