Laura

Die schönsten Bilder sind die, die man kaum nachbearbeiten muss. Man freut sich, dass man nach einem Shooting nicht ganz so viel Zeit in die finale Bearbeitung stecken muss. So ging es mir gestern mal wieder. Zum nunmehr dritten Mal hatte ich die kleine Laura vor der Linse. Laura ist inzwischen anderthalb Jahre alt und ein richtig süßes Mädchen.
Wir waren zum spazieren gehen verabredet und wollten ein paar ungezwungene Aufnahmen machen. Kinder in dem Alter machen ja noch nicht das, was die Tante mit der Knipse gerne hätte - Kinder mit anderthalb Jahren machen das, wonach ihnen gerade ist.
Als Fotograf muss man sich darauf einfach einlassen, das Kind einfach nur begleiten und im vermeintlich richtigen Moment auf den Auslöser drücken. Und manchmal kann man die kleinen Modelle dann doch dazu überreden, das ein oder andere zu machen, was einem schönen Bild zuträglich wäre... Und genau das hat gestern super geklappt. :-)

P.S. Zu 70% habe ich mit dem 135er fotografiert. Es ist in der Freistellung einfach Hammer und bei Blende 2,8 knackscharf. Ich glaube, ich bin ein kleines bisschen verliebt in diese Neuanschaffung. ;-)

Keine Kommentare für "Laura"

Kommentar veröffentlichen


Supported by Doteasy.com -The Free Web Hosting Provider
Wordpress Theme by Graph Paper Press

Copyright 2010 by Work-a-holic Blogger Template.
Blogger Template by Blogspot Templates