Fuji X100T

Der Plan, eine kleine Immer-dabei-Kamera zu erwerben, ist schon im letzten Jahr gereift. Nach ausführlichen Überlegungen und dem Studieren verschiedenster Testberichte bin ich auf die Fuji X100T gestoßen. Der Umstand, dass an der Kamera eine Festbrennweite von 23mm (35mm Kleinbild) verbaut ist, die auch nicht gewechselt werden kann, hielt mich nicht davon ab sie zu kaufen. Im Gegenteil, ich fand den Gedanken daran eher spannend. Nutzer berichten von einer Entschleunigung beim Fotografieren. Das wollte ich testen. Seit September nenne ich dieses kleine stylische Gerät nun mein Eigen. Ich war vom ersten Tag an verliebt in die Fuji. Sie kann mit der D700 natürlich nicht mithalten und ersetzen soll sie sie natürlich auch nicht, aber für die Handtasche ist die X100T genau das, was ich mir immer gewünscht habe. Klein, handlich und gut zu bedienen. In den letzten Wochen gab es hier im Blog bereits einige Aufnahmen, die mit der Fuji gemacht worden sind. Heute habe ich einmal einige der Aufnahmen zusammen gesucht, die meistens so zwischendurch entstanden sind und es "nur" als Einzelfotos auf meine Facebookseite oder zu Instagram geschafft haben. Neben Landschaftsaufnahmen, die bei vielen Radtouren entstanden sind, gibt es auch einige Portraits und Aufnahmen die im Bereich Streetfotografie anzusiedeln sind. Hier gefällt mir die Fuji besonders gut, man ist super flexibel und doch unauffällig mit ihr unterwegs. Aber macht Euch selbst ein Bild... :-)

Keine Kommentare für "Fuji X100T"

Kommentar veröffentlichen


Supported by Doteasy.com -The Free Web Hosting Provider
Wordpress Theme by Graph Paper Press

Copyright 2010 by Work-a-holic Blogger Template.
Blogger Template by Blogspot Templates