Rund um die Bieler Höhe

Erneut meinte es Petrus am heutigen Tage richtig gut mit uns. Strahlender Sonnenschein - den ganzen Tag. Was will man mehr?! Ausgangspunkt war heute der Silvrettastausee auf der Bieler Höhe.
Es ging rechts am Stausee vorbei ins Klostertal. Hier ließen wir die Klostertaler Hütte links liegen und machten und an den Aufstieg um ins Nachbartal zur Saarbrücker Hütte zu gelangen.
Der Weg dorthin ist als T3 mit einigen kniffligen T4 Stellen deklariert. Die Kletterstellen sind größtenteils mir Seilen gesichert und wenn man die Wanderstöcke einpackt und beide Hände frei hat, ist das ganz gut zu bewältigen. Für mich ein Weg absolut nach meinem Geschmack.
Wenn der größte Anstieg geschafft ist, geht es über ein großes Geröllfeld bergab. Hier fehlen einige Wegmarkierungen, die allem Anschein nach kleineren Erdrutschen verschüttet worden sind.
Wir sind trotzdem gut runter gekommen. Den Weg rauf zur Saarbrücker Hütte haben wir aus Zeitgründen nicht auf uns genommen. Dennoch muss man sagen, dass die Hütte wirklich wunderschön auf der Südostschulter des Kleinlitzners, wie ein Adlerhorst, gelegen ist.
Der Rückweg zur Bieler Höhe zog sich dann ziemlich in die Länge, so dass wir am Ende auf fast 16km und 890 Höhenmeter kamen. Getroffen haben wir an diesem Tag nur eine Handvoll Leute und das war wieder mal richtig herrlich...

Keine Kommentare für "Rund um die Bieler Höhe"

Kommentar veröffentlichen


Supported by Doteasy.com -The Free Web Hosting Provider
Wordpress Theme by Graph Paper Press

Copyright 2010 by Work-a-holic Blogger Template.
Blogger Template by Blogspot Templates