Blog-Archiv

Von St. Christina nach St. Ulrich

Eine wunderschöne Waldrunde stand heute auf dem Programm. Trotz oder auch gerade wegen des schlechten Wetters. Wir starteten erneut direkt am Hotel in St. Christina und liefen über Runcaudie, wo ich ein herrliches Fensterspiegelbild in einer Drechslerwerkstatt machen konnte, über Seurasas und Balest weiter zur Kapelle St. Jakob, um dann auf einer verträumten Wiese unweit der Bergbahn St. Ulrich - Seceda eine ausgedehnte Pause zu machen.
Anschließend durchquerten wir weitere schöne, ursprüngliche Wälder, die ich stundenlang hätte fotografieren können, trafen verschiedenste Kühe und Rehe, die sich durch nichts und niemanden stören ließen, um dann an der Bergstation Raschötz die Standseilbahn nach St. Ulrich zu nehmen.
Von hier ging es zu Fuß zurück nach St. Christina. Auf den letzten anderthalb Kilometern erwischte uns der Regen, aber das tat diesem wirklich schönen Wandertag keinen Abbruch.




Supported by Doteasy.com -The Free Web Hosting Provider
Wordpress Theme by Graph Paper Press

Copyright 2010 by Work-a-holic Blogger Template.
Blogger Template by Blogspot Templates