Blog-Archiv

Chedultal - Langental

Von Wolkenstein aus stand eine lange Rundwanderung durch das Chedultal und das Langental an.
Wir stiegen durch das Chedultal stetig bergan bis zur Crespeinascharte, die wir auf einer Wanderung vor fünf Jahren schon einmal durchstiegen hatten. Damals wie heute im Schnee, nur dass wir 2013 im Schnee versanken, was heute Gott sei Dank nicht der Fall war.
Über den Dolomitenhöhenweg ging es dann weiter zur Ciampeischarte und zur Puezhütte, an der bei traumhaftem Wetter die Hölle los war. Wie ließen die Hütte deswegen rechts liegen und stiegen direkt ins Langental ab. Das Tal hat seinen Namen nicht zu Unrecht, nimmt doch der Abstieg bis zum Parkplatz schier kein Ende.
Es gibt heute verschiedene Sonnenfotos, weil mir gerade das Vormittagslicht so sehr gut gefallen hat. Zudem habe ich die kleine Silvesterkapelle, die am Ausgangs- und Endpunkt unserer Wanderung steht, sowohl im morgendlichen Schatten, als auch im warmen Nachmittagslicht aufgenommen, weshalb sie hier dreimal erscheint.
Zusammenfassend sei gesagt, dass die heutige Wanderung lang und auch ein bisschen anstrengend, aber landschaftlich wirklich sehr schön war.


Supported by Doteasy.com -The Free Web Hosting Provider
Wordpress Theme by Graph Paper Press

Copyright 2010 by Work-a-holic Blogger Template.
Blogger Template by Blogspot Templates