Blog-Archiv

Landesgartenschau 2019

Samstag ging es mit der Deutschen Bahn nach Wittstock zur Landesgartenschau. Wir sind bahntechnisch da super angebunden, so dass man in 50 Minuten, ohne umzusteigen, direkt am Eingang der Landesgartenschau ankommt. Der Besuch der Laga beginnt damit quasi schon am Bahnhof zu Hause. :-) Sehr entspannt war das. On top gibt es für Bahnreisende 2€ Rabatt auf den Eintrittspreis, was ich einen sehr schönen Anreiz finde.

Die Laga selbst ist etwas kleiner als die in Prenzlau, in meinen Augen aber schöner. Wittstock hat die Landesgartenschau sehr gut in der Altstadt platziert, was mir sehr gut gefallen hat. Es gibt viele Möglichkeiten zum Sitzen, Verweilen und Träumen. Drehende Liegestühle, Hängematten, Hollywoodschaukeln und Bänke sind ebenso vorhanden wir ein großer Spielplatz für die Kinder. Die Blumenbeete sind oftmals bunt gemischt bepflanzt, was mich mehrfach an eine schöne bunte Sommerwiese erinnert hat. Das Gelände ist zweigeteilt und so hat der Besucher auch die Möglichkeit einen Abstecher in die Altstadt von Wittstock zu machen. Ich selbst war schon so oft in Wittstock gewesen, habe aber die Stadt an diesem Tag völlig neu entdeckt.
Alles in allem ein wunderschöner Sommertag in einer wirklich schönen Kleinstadt.
Die Fotos sind allesamt mit der Leica M10 und dem 75mm Summarit und dem 40mm Voigtländer entstanden.


Supported by Doteasy.com -The Free Web Hosting Provider
Wordpress Theme by Graph Paper Press

Copyright 2010 by Work-a-holic Blogger Template.
Blogger Template by Blogspot Templates