Bell Book and Candle

Schon im Frühjahr überredeten mich Freunde dazu, sie auf das alljährliche Konzert von Bell Book and Candle in der Tiefsten Provinz zu begleiten.
Gestern war es dann soweit und ich muss sagen: Ich erlebte ein wunderbares Live Konzert in absolut intimer Atmosphäre.
Die Tiefste Provinz bietet nur für knapp 100 Leute Platz. Intimer geht es also kaum.
Wir hatten das große Glück in der zweite Reihe sitzen zu können und so konnte ich aus nächster Nähe eine Unmenge an Fotos machen.
Alle Aufnahmen sind ohne Blitz und bei einer ISO von 200 entstanden.
Ich habe neben dem 24-70mm Nikon auch das 150mm Sigma benutzt, wobei mir das Sigma wegen der Brennweite wesentlich besser gefiel.


1 Kommentare für Bell Book and Candle

28. November 2011 um 23:05

Bin von den Bildern begeistert. Hab die Bilder bei BB&C-Fans verlinkt.

Kommentar veröffentlichen


Supported by Doteasy.com -The Free Web Hosting Provider
Wordpress Theme by Graph Paper Press

Copyright 2010 by Work-a-holic Blogger Template.
Blogger Template by Blogspot Templates