Feiertagswandern am 01. Mai in Templin. Ein wunderschönes Fleckchen Natur mit Platz für viel Ruhe, Entspannung und Einsamkeit.

Im Zuge einiger Verschönerungsmaßnahmen brauchte ich zwei Wandbilder für den heimischen Flur. Es sollten zwei schwarz-weiß Bilder im Format...

Er ist's Frühling läßt sein blaues Band Wieder flattern durch die Lüfte; Süße, wohlbekannte Düfte Streifen ahnungsvoll das Land. ...

Im Februar hatte ich noch ein bisschen Zeit, bis meine Bahn zurück nach Berlin fuhr und da bin ich noch kurz am Scandic Hotel vorbei über de...

In Zeiten von #socialdistancing hat man mal wieder Zeit, sich um die wichtigen Dinge zu kümmern. Fotografie zum Beispiel. Heute von meinem S...

In der letzten Woche hatten wir  in Nordrhein-Westfalen zu tun. Konkret in Duisburg. Und da die Stadt in meinen Augen so gar nicht sehenswe...

Was soll ich sagen, in Hamburg wird man irgendwie nie fertig mit dem Fotografieren. Und so kommt es wie es kommen muss, ein weiterer Teil d...

Im Januar war an einem meiner Hamburg-Tage so richtiges Mistwetter. Grau, windig und regnerisch. Ich hatte aber noch ein bisschen Zeit, bis...

In der Vorweihnachtszeit hatte ich etwas länger Zeit, Hamburg zu erkunden. Ich hatte beide Kameras dabei und obwohl das Wetter nicht so doll...