Für Hermine

Was uns die Heimat hat gelehrt
Und was wir dort besessen, 
Das bleibt dem Herzen lieb und wert 
Und immer unvergessen...

Spurensuche in der Vergangenheit - das trifft wohl unseren Ausflug nach Komotau am besten.
Seit frühester Kindheit sind in meinem Gedächtnis Geschichten aus dem Sudetenland, der Heimat, gespeichert, in denen Lebensfreude und Schönheit, aber auch Krieg, Verlust und Vertreibung vorkommen - Geschichten aus dem bewegten Leben meiner Großmutter...

Schon immer wollte ich mir die Orte, die in den Erzählungen so lebendig wirkten, einmal anschauen, aber irgendwie passte es nie; und vielleicht scheute ich auch die direkte Begegnung mit der Vergangenheit ein bisschen.
Komotau, oder Chomutov, wie es heute heißt, liegt unweit der deutschen Grenze in Tschechien. Der Bereich um den Marktplatz ist restauriert worden und sieht ein bisschen aus, wie auf den alten Postkarten, die ich im Internet finden konnte. Der Rest der Stadt wirkt aber doch eher trist.
Nach einem kleinen, fotografischen Stadtrundgang fuhren wir nach Tschernowitz, vor den Toren von Komotau. Von Tschernowitz aus gelangt man an einen riesigen Braunkohletagebau.
Hier standen einst unzählige Orte, die alle der Kohle weichen mussten.
Unter ihnen auch das kleine Dorf Körbitz. Ich kenne es nur aus Erzählungen und von einigen wenigen Fotos, aber ich habe eine lebendige Vorstellung davon, wie es einmal ausgesehen haben muss.
Und es ist gut, wenn man eine Vorstellung hat, denn am Rande eines riesigen Tagebaus, kann man sich so überhaupt gar nichts mehr vorstellen...

Sicher hätte ich noch viel mehr aus der guten alten Zeit erfragen können. Rückblickend hätte man es wohl aufschreiben müssen, aber all das ist nicht geschehen und  kann auch nicht mehr nachgeholt werden. Aber immerhin wird es diesen kleinen Blogbeitrag geben. Du kannst ihn nicht mehr lesen, aber er ist einzig und allein nur für Dich, Hermine...


P.S.
Ich bin froh, dass es Menschen gibt, die Erinnerungen lebendig erhalten, denn Erinnerungen sind wichtig. Der Sudetendeutsche Heimatkreis Komotau betreibt eine sehr informative Webseite, über die ich viele Informationen erhalten habe und die ich an dieser Stelle explizit verlinken möchte: http://www.komotau.de/koerbitz.htm.


Keine Kommentare für "Für Hermine"

Kommentar veröffentlichen


Supported by Doteasy.com -The Free Web Hosting Provider
Wordpress Theme by Graph Paper Press

Copyright 2010 by Work-a-holic Blogger Template.
Blogger Template by Blogspot Templates