Blog-Archiv

Elendrunde

Die Elendrunde machte ihrem Namen alle Ehre. Sie war nämlich elendig lang. Dazu kam, dass es in der Nacht ziemlich abgekühlt war und wir mit langer Unterwäsche und zwei Jacken losmarschiert sind, um uns nicht den Hintern abzufrieren. Entlang am Kölnbreinspeicher führte uns der Weg bis zum Abzweig ins Kleinelendtal, wo wir nach kurzer Zeit die Kleinelend Jagdhütte passierten und dann in ein wunderbar urbanes, natürlich wieder menschenleeres Tag gelangten. Über viele Schneefelder führte der Weg stetig bergan und nach einer Weile wurde es dann sogar recht steil.
Über 2000m Höhe fanden sich dann viele gefrorene Wasserläufe, die den Weg teilweise etwas erschwerten.
Tiefhängende Wolken begleiteten dann unsere Ankunft an der Zwischenelendscharte auf 2676m und trübten die Aussicht auf die beiden Schwarzhornseen ein bisschen.
Von hier aus ging es dann abwärts in Richtung Osnabrücker Hütte und von dort dann am Kölnbreinspeicher zurück zum Hotel. Eine ganz wunderschöne Wanderung, für die wir uns ein bisschen besseres Wetter gewünscht hätten und die uns am Ende doch ziemlich geschlaucht hat.


Supported by Doteasy.com -The Free Web Hosting Provider
Wordpress Theme by Graph Paper Press

Copyright 2010 by Work-a-holic Blogger Template.
Blogger Template by Blogspot Templates