Blog-Archiv

Obernburg am Main

Wie versprochen - ein paar Aufnahmen aus Obernburg am Main.

Von Frankfurt aus machte ich mich mit der Bahn auf nach Obernburg. Ich genoss eine erstklassige Zugfahrt mit dem ICE bis Aschaffenburg und stieg dann dort in die Regionalbahn, welche mich nach Obernburg brachte.

Vom Bahnhof aus führt eine Fußgängerbrücke direkt über den Main in die kleine Stadt Obernburg. Ich hatte meine Planung so gestaltet, dass ich im Falle einer Verspätung immer noch pünktlich zu meinem Termin kommen konnte und da alles prima geklappt hatte, blieb mir noch eine gute Stunde, die ich zum Fotografieren nutzen konnte.
Bereits auf der Fußgängerbrücke wurde ich angesprochen. Ein älterer Herr zeigte großes Interesse für mein Objektiv und wollte wissen, ob ich ein Profi wäre.
Ich wechselte ein paar Worte mit ihm, bin aber nicht sicher, ob er mein Berlinerisch auch verstanden hat. :-)

In der Stadt selbst entdeckte ich dann drei alte Türme, den Hexenturm, den Almosenturm, den runden Turm und viele, liebevoll hergerichtete Fachwerkhäuser.
Ich habe auch gelesen, dass es in der Stadt ein Römermuseum gibt, aber dafür hatte ich leider keine Zeit.
Das Wetter war nicht ganz optimal, ich hätte mir ein wenig Sonne gewünscht, aber auch mit Wolken ist Obernburg wirklich schön.



Supported by Doteasy.com -The Free Web Hosting Provider
Wordpress Theme by Graph Paper Press

Copyright 2010 by Work-a-holic Blogger Template.
Blogger Template by Blogspot Templates