Blog-Archiv

Madeira - Teil 4

Heute stand der Pico Ruivo auf dem Plan. Mit 1862 m der höchste Berg auf Madeira.
Es gibt eine recht einfach Tour zum Gipfel, die absolut unspektakulär ist und so gar keine Herausforderungen bietet. Es war klar, dass wir diese Tour nicht machen würden, gibt es doch noch die Möglichkeit vom Pico Arieiro zu starten und über viele Höhenmeter unzählige Treppen und Leitern rauf und runter zu überwinden, dabei eine wunderschöne Berglandschaft zu erleben und schließlich erschöpft aber glücklich den Gipfel des Pico Ruivo zu erreichen.
Das war unsere Tour - sie startete am Hotel mit Wolken, aber als wir am am Pico Arieiro das Auto abstellten, befanden wir uns über den Wolken. Strahlender Sonnenschein und unter uns eine dichte Wolkendecke - mein "all time favourite", den ich erst einmal im Kleinwaldertal erleben durfte.
Wir hatten also an diesem Tag unglaubliches Glück mit dem Wetter und durch die vorbeiziehenden Wolken boten sich wunderbare Fotomotive, von denen ich die schönsten jetzt hier zusammengetragen habe. :-)


Supported by Doteasy.com -The Free Web Hosting Provider
Wordpress Theme by Graph Paper Press

Copyright 2010 by Work-a-holic Blogger Template.
Blogger Template by Blogspot Templates